Bunt und blumig für Integration und Demokratie in Aurich-Popens

Helmut Wendt organisierte mit Unterstützung der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Aurich“ eine Blumenpflanzaktion. Wendt ist Mitglied des Projektes „Offene Gesellschaft“, das sich für Toleranz und Vielfalt engagiert. Die folgenden Ausführungen stützen sich auf den Artikel der Ostfriesischen Nachrichten vom 24.4.2017 sowie den Projektbericht von Helmut Wendt: Zum Blumensetzen kamen

Weiterlesen »

Die Mitglieder des Begleitausschusses der „Partnerschaft für Demokratie“ stellen sich vor (6). Heute: Andrea Müller

Mein Name ist Andrea Müller. Ich berate und unterstütze das Team der PFD im Landkreis Aurich/Norden als Coach, Supervisor und Fachberater. Im Begleitausschuss bin ich als beratender Coach gerne engagiert dabei. Ich arbeite sehr gerne seit inzwischen ca 30 Jahren in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und Gewalt – und

Weiterlesen »

PfD beim Empfang des Bundespräsidenten dabei

Zum Empfang des Bundespräsidenten am 8. Juni in Aurich war auch der Begleitausschuss der „Partnerschaft für Demokratie im LK Aurich“ (PfD) eingeladen. Sechs Mitglieder des Begleitausschusses (BgA) nutzten die Möglichkeit, um die Worte des Bundespräsidenten im Ständesaal der Ostfriesischen Landschaft zu vernehmen. Auf dem Bild sehen wir die BgA-Mitglieder Timo

Weiterlesen »

Bis weit nach Mitternacht…

.. informierte und feierte die „Partnerschaft für Demokratie im LK Aurich“ am 5. Mai in Norden in der „Alten Backstube“. Einer Ansprache von Koordinator Martin Gohlke folgten zwei Musikgruppen; in den Nebenräumen konnte eine Ausstellung der PfD besichtigt werden. Zur Ansprache mit Sektempfang um 19 Uhr kamen 35 Leute, viele

Weiterlesen »

Moordorfer Verein „KuKuNat“ engagiert sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus

Der Moordorfer Verein „WerteWerkstatt KuKuNat e.V.“ veranstaltete in Zusammenarbeit mit der „Partnerschaft für Demokratie“ (PfD) am 17. März 2017 einen Workshop unter dem Titel: „WerteWerkstatt gegen Menschenfeindlichkeit – keine Chance für Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus“. Ohne das in jeder Hinsicht bemerkenswerte Engagement von Marius Siwek, den ersten Vorsitzenden von KuKuNat,

Weiterlesen »