PfD-Extremismusflyer kann in unserem Büro abgeholt werden!

Ab sofort kann ein „Extremismusflyer“ im Büro der PfD abgeholt werden. Der Flyer ist von der PfD herausgegeben. Tina Schipper, Mitglied im Bga, hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Präventionsstellen einen Flyer kreiert, der einige der Beratungsangebote in unserem Landkreis aufzeigt. Zusammengeklappt ist der Flyer lediglich so groß wie eine Checkkarte

Weiterlesen

Schon jetzt können Projektanträge für 2023 gestellt werden! Beispiel: Planspiel zur DDR-Geschichte von der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bereits jetzt können Projektanträge für 2023 eingereicht werden; der Schulförderverein des Norder Gymnasiums trat diesbezüglich hervor und fragte den Begleitausschuss (Bga) der PfD, ob ein Planspiel, das von der Konrad-Adenauer-Stiftung entworfen wurde, in die Projekttage integriert werden kann. Der Bga beschäftigte sich mit diesem Planspiel zur DDR-Geschichte und beschloss einstimmig

Weiterlesen

Veranstaltung zum Ukraine-Konflikt

Die PfD, das Europahaus Aurich und die GSP (Gesellschaft für Sicherheitspolitik) führten am 24. März 2022 eine Veranstaltung zur Ukraine durch. 30 Bürger*innen aus der Stadtgemeinde Aurich hörten einen Vortrag des Sicherheitsextperten Andreas Epple (GSP). Epple gliederte seinen Vortrag wie folgt: 1. Die ukrainische Geschichte im Spiegel der Geschichte der

Weiterlesen

Wanderausstellung durch unseren Landkreis wurde in Norden eröffnet

Die Wanderaussstellung zu Flucht und Vertreibung, die 2021 vorbereitet und von der PfD unterstützt worden war (vgl. näher: https://www.moin-zusammen.de/2021/12/wanderausstellung-bibelfliesen-flucht-und-vertreibung/), feierte am Samstag, den 23. April 2022, ihre Eröffnung in der Ludgeri-Gemeinde in Norden. Sie wird in diesem Jahr an vielen Orten in unserem Landkreis zu sehen sein. Die Bilder sind

Weiterlesen

Film und Diskussion: Walter Kaufmann – Welch ein Leben!

Die PfD unterstützt die Aufführung und Diskussion des Dokumentarfilms „In ehrendem Gedenken an Walter Kaufmann“. Wir dürfen am Mittwoch, den 4. Mai 2022, einen gut gefüllten Kindosaal in Aurich erwarten. Projektträger ist die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN), Kreisvereinigung Ostfriesland; zusammengearbeitet wird mit dem Bürgerbündnis „Aurich zeigt Gesicht“ und

Weiterlesen