Die Mitglieder des Begleitausschusses der “Partnerschaft für Demokratie” stellen sich vor (5). Heute: Monika Bauer

Veröffentlicht von

Ich bin Monika Bauer, Jahrgang 1963, und lebe und arbeite seit vielen Jahren in Norden. In meiner Freizeit bin ich in unterschiedlichen Bereichen der Kirche ehrenamtlich aktiv. Besondere Schwerpunkte sind der Posaunenchor, die Mitarbeit  im Welt-Laden und in der Gossner Mission (Berlin).  Seit vielen Jahren setze ich mich im Bereich Kinder und Jugend ein, ob früher im Schul- und Stadtelternrat oder jetzt im Kinder- und Jugendausschuss unserer Kirchengemeinde. Die Ausbildungen zur Engagementslotsin für Ehrenamtliche in Niedersachsen (ELFEN) und zur Demokratielotsin helfen mir bei meiner Mitarbeit im Präventionsrat der Stadt Norden.

Monika Bauer

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, sich Vorurteilen entgegenzusetzen. Von daher ist es mir ein Anliegen, mich gegen Ausgrenzung und Vorurteile einzusetzen. Im Begleitausschuss (BgA) bin ich von Anfang an dabei und finde es toll,  dass es diese Möglichkeit gibt, die Welt ein bisschen besser zu machen. Denn: Wenn viele kleine Men­schen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.

Zu den weiteren Vorstellungen siehe:

http://www.moin-zusammen.de/2016/12/die-mitglieder-des-belgeitausschusses-der-partnerschaft-fuer-demokratie-stellen-sich-vor-1/

http://www.moin-zusammen.de/2017/01/die-mitglieder-des-begleitausschusses-der-partnerschaft-fuer-demokratie-stellen-sich-vor-2-heute-yannik-weber/

http://www.moin-zusammen.de/2017/02/die-mitglieder-des-begleitausschusses-der-partnerschaft-fuer-demokratie-stellen-sich-vor-3-heute-bernd-huebner/

http://www.moin-zusammen.de/2017/03/die-mitglieder-des-begleitausschusses-der-partnerschaft-fuer-demokratie-stellen-sich-vor-heute-michael-hofer-4/

Kommentar hinterlassen