Die Mitglieder des Begleitausschusses der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Aurich“ stellen sich vor (23). Heute: Erwin Theiner

Veröffentlicht von

Erwin Theiner ist seit Anfang 2022 Mitglied des Begleitausschusses (Bga) der PfD. Im Folgenden lesen wir seine Vorstellung:

Erwin Theiner, neues Mitglied im Bga der PfD. Herzlich willkommen!

Mein Name ist Erwin Theiner. Ich komme aus Wiesmoor und bin hier im 20. Jahr an der KGS Wiesmoor beschäftigt als Gymnasiallehrer für die Fächer Englisch und Politik-Wirtschaft.

Da Politik-Wirtschaft schon seit geraumer Zeit ein Mangelfach ist (so verstanden, dass es viel zu wenig LehrerInnen gibt, die dieses schöne Fach unterrichten), bin ich schon sehr lange überwiegend in diesem Fach eingesetzt.

In meiner langen Zeit an der KGS Wiesmoor habe ich zusammen mit Herrn Hofer, der auch Mitglied des Bga der PfD ist, etliche politische Projekte an- und außerhalb der Schule angestoßen, geplant oder organisiert. Beispielsweise führen wir an der Schule Wahlen für die SchülerInnen zu den Kommunal-, Landtags-, Bundestags- oder Europawahlen durch, Politiker Speed-datings, Planspiele wie „Pimp your Town“ oder Kochen mit SchülerInnen, LokalpolitikerInnen unter der Anleitung von Sterneköchen.

Man kann also zusammenfassend sagen, dass ich mich seit ca. 20 Jahren zusammen mit meinem Freund und Kollegen Michael Hofer um Projekte rund um das Thema Demokratie und Partizipation, globale Gerechtigkeit sowie Inklusion an unserer Schule und auch außerhalb bemühe.

Themen die mich immer wieder bewegen sind soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Kampf gegen jegliche Art von Rassismus oder Antisemitismus und das Eintreten für eine demokratische, pluralistische Gesellschaft.

Somit ist für mich die Mitarbeit im Bga der „Partnerschaft für Demokratie“ eine gute Möglichkeit auf verschiedene Weise für Demokratie, Vielfalt und Gleichberechtigung einzutreten.