Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Manuela Schwesig (SPD) Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Manuela Schwesig (SPD)
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Die Bekämpfung von Rechtsextremismus liegt mir am Herzen, seit ich politisch tätig bin“, so die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig. „In meiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern habe ich erlebt, was es bedeutet, wenn Rechtsextreme ganze Dörfer tyrannisieren und im Landtag gegen Flüchtlinge hetzen. Das hat mich sensibilisiert für alle Formen der Ausgrenzung, Abwertung und Verfolgung. Mit dem Bundesprogramm ‚Demokratie leben!‘ möchte ich die Zivilgesellschaft im Kampf gegen demokratiefeindliche und menschenverachtende Tendenzen in unserem Land stark machen.“

Seit Januar 2015 läuft im Landkreis Aurich das Bundesprogramm „Opens internal link in current windowDemokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesfamilienministeriums an.

Die externe Fach- und Begleitstelle ist an der KVHS Norden angesiedelt:

KVHS Norden gGmbH
Herr Dr. Martin Gohlke
Uffenstr. 1
26506 Norden
Tel.: (04931) 924 168
E-Mail: m.gohlke@kvhs-norden.de

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.