SchLAu Ostfriesland organisiert Bücherprojekt

Veröffentlicht von

Das Akronym “SchLAu” steht für “schwul-lesbische Aufkärungsarbeit an Schulen in Ostfriesland”. Mit Unterstützung der “Partnerschaft für Demokratie” (PfD) konnte SchLAu ein Bücherprojekt realisieren: In einem “Findbuch” finden Interessierte jetzt die Bücher im Überblick vorgestellt. Über das Findbuch und weitere Projektergebnisse wurde auf zwei Veranstaltungen im Dezember 2016 im Cafe LifePoint in Emden diskutiert; der Vertreter der PfD legte dabei dar, wie PfD und SchLAu zusammengearbeitet haben. Waldemar Schendel, der das Projekt initiierte, schreibt in seinem Projektbericht:

Die Homepage von SchLAu Ostfriesland findet sich unter: ostfriesland.schlau-nds.de

“Mit Hilfe des Bundesprojekts „Demokratie Leben“ konnte SCHLAU Ostfriesland ein Bücherprojekt realisieren. Mit einer großen und aktuellen Literaturauswahl, welche Fach- und Jugendliteratur enthält, will SCHLAU Ostfriesland eine Möglichkeit bieten, Interessierten eine große Bandbreite an Literatur zum Thema LGBT (Lesbisch, Gay, Bi, Transsexuell) zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig sollte damit eine interne Weiterbildung für Teamer*innen geschaffen werden, um sich mit aktuellen Diskursen nichtheteronormativer Lebensweisen auseinanderzusetzen.

Entstanden ist die Idee für ein Bücherprojekt, nachdem bei mehreren Schuleinsätzen von interessierten Lehrkräften nach entsprechender Literatur gefragt wurde, die Sie für ihren Unterricht verwenden könnten. Um diesem Interesse nachzukommen, suchte das Projekt SCHLAU Ostfriesland nach entsprechender Literatur und wurde dabei auch von anderen SCHLAU Projekten, insbesondere SCHLAU Lüneburg, unterstützt.

So konnten wir mit 45 neuen Büchern unseren Bücherbestand aufstocken. Um eine angemessene Präsentation der Bücher zu ermöglichen, wurde ein Bücherregal erworben und im Café LifePoint aufgestellt, sodass Interessierte während den Öffnungszeiten Einsicht nehmen und ebenfalls die Bücher ausleihen können. Für die Öffentlichkeitsarbeit wurde das Projekt sowohl auf unserer Homepage als auch Facebook-Seite aufgelistet.”

Kommentar hinterlassen