27 Projekte im Jahr 2019. Schöne Jahresendtage – schöne Weihnachtstage

Veröffentlicht von

Die „Partnerschaft für Demokratie” (PfD) im Landkreis Aurich hat 2019 52.000 € für 27 Projekte zur Verfügung stellen können. Es war fast alles dabei, was nach den Leitlinien des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert werden kann. Die PfD veranstaltete 2019 ein Demokratiefest in Großefehn und eine Konferenz in der Stadtgemeinde Aurich unter dem Titel „Toleranz, Integration und Sozialraum“. Der PfD-Koordinator moderierte mehrere Veranstaltungen, die Themen der Leitlinien von “Demokratie leben!” zum Inhalt hatten.

Viele unserer im Januar 2019 formulierten Ziele konnten erreicht werden. Wir haben stringent gearbeitet, sind aber locker geblieben. Die „verwaltete Welt“ (Adorno) hat uns manchmal geärgert, aber wir haben sie freundlich ertragen. Danke an alle, die mit uns zusammengearbeitet haben.

Mit dem Jahr 2020 beginnt die zweite, ebenfalls fünfjährige Förderperiode für “Demokratie leben!” Einiges wird sich ändern; Grundlage dafür sind die Beschlüsse, die der Begleitausschuss der PfD auf seiner zweitägigen Klausurtagung im August 2019 gefasst hat: So fördern wir 2020 insbesondere Projekte, die die Teilhabe von benachteiligten Gesellschaftsgruppen stärken. Der Fokus liegt dabei vor allem auf Menschen mit Fluchterfahrung oder mit Beeinträchtigungen. Auch Projekte, die für den Umgang mit Sprache sensibilisieren, sind im Jahr 2020 privilegiert.

Anträge sollten nach Möglichkeit bis zum 15. Februar 2020 eingereicht werden; der Förderantrag steht auf unserer Homepage (www.moin-zusammen.de) zur Verfügung. Je früher der Antrag gestellt wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er positiv beschieden werden kann.

Die PfD freut sich, im Jahr 2020 noch einmal über mehr finanzielle Mittel zu verfügen. Ebenso freuen wir uns, dass wir die vielseitige Künstlerin Linda Peters für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten; Sie wird über ein ganzes Jahr das Thema “Kunst und Demokratie” bearbeiten. Henning Schwarz, der 2019 hervorragende Arbeit bei der Organisation des Jugendforums (Jufo) geleistet hat, wird 2020 mit einem erhöhten Stundenbudget den Neustart des Jufo organisieren, denn viele Mitglieder des Jufo verlassen aufgrund der Aufnahme einer Lehre oder eines Studiums unseren Landkreis. Martin Gohlke, Verfasser dieser Zeilen, bleibt auch 2020 Koordinator der PfD.

„Demokratie leben!“ steht für Toleranz. So wollen wir mit unseren Wünschen zum Jahreswechsel nicht nur religiös orientierte Menschen ansprechen, sondern auch alle Agnostiker*innen und Atheist*innen: Schöne Weihnachtstage! – Schöne Jahresendtage!