Zwischenstand zur Projektierungsphase von “Demokratie leben!” 2020 im Landkreis Aurich

Veröffentlicht von

35 Projekte/Einzelmaßnahmen befinden sich zur Zeit (28. Februar 2020) in der Bearbeitung. Unsere finanziellen Möglichkeiten sind für den Fall der Annahme aller Projekte durch den Begleitausschuss (Bga) der PfD und für den anschließenden Fall der Verwirklichung aller Ideen erschöpft. 

Konkrete Informationen über Fördersummen etc.  geben wir nicht, denn sie “obliegen im Sinne des Trägerschutzes der Vertraulichkeit” (Steffen Andersch u.a., Umgang mit dem Phänomen der Shrinking Spaces in den Partnerschaften für Demokratie, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Fankfurt am Main 2019, Seite 7). Wer Fragen zur PfD hat, kann sich gerne auf dieser Homepage informieren. Zusätzlich steht nach vorheriger Terminvereinbarung der PfD-Koordinator Martin Gohlke für Auskünfte zur Verfügung, sofern der/die Interessierte sich als Bürger*in des Landkreises Aurich ausweisen kann. Immer erhält der/die Interessierte dabei die von Fragen des Koordinators begleitete Möglichkeit einer gründlichen Vorstellung.  

Die meisten Projekte werden im vierten Quartal 2020 stattfinden; auch dieses Jahr wird anschließend ein Bericht auf dieser Homepage erscheinen; von denjenigen Teilnehmenden, die ihr Einverständnis erklärt haben, gibt es auch ein gemeinsames Foto.

Über Projekte, die einen relativ geringen finanziellen Zuschuss benötigen, entscheidet PfD-Koordinator Martin Gohlke selbstständig [die Mitglieder des Begleitausschusses (Bga) werden darüber informiert und können einen Widerspruch anmelden]. Über Projekte, die höher bezuschusst werden, entscheidet der Bga auf seiner Vollversammlung am 23. März 2020. Projekte, die in der nächsten Zukunft starten, werden zurzeit im Mail-Umlaufverfahren entschieden.