“Wir für Hage” – Konzertevent für Toleranz und Vielfalt

Veröffentlicht von

Die “Partnerschaft für Demokratie” (PfD) unterstützte am 28.10. 2016 ein Konzertevent in Hage. Der Veranstalter war das Jugendcenter Hage, in dessen Räumlichkeiten örtliche Musiker*innen ihr Können zeigten.

Veranstalter und Musiker von "Wir für Hage". Mirko Soboto ist der zweite von rechts, untere Reihe. Sobota ist auch kommunalpolitisch aktiv und sitzt im Gemeinderat Hage.
Veranstalter und Musiker von “Wir für Hage”. Mirko Soboto ist der zweite von rechts, untere Reihe. Sobota ist auch kommunalpolitisch aktiv und sitzt im Gemeinderat Hage.

Mirko Sobota, der sich gegenüber der PfD für das Konzert stark gemacht hatte, schreibt in seinem Projektbericht: “Das ‘1. Wir für Hage’ war ein Konzertevent, welches von 14- bis 25-jährigen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Nationalität besucht wurde. Die Künstler bezogen sich in ihren Songs auf antidemokratische Entwicklungen und nahmen Stellung dagegen. Mit dem Konzert wurde auch die Vernetzung lokaler Künstler gefördert, die sich für Toleranz und Vielfalt engagieren.”

Das Konzert war in Kleingruppen, die ethisch und altersmäßig gemischt waren, vorbereitet worden. Nächstes Jahr soll es eine Fortsetzung geben.

Bis dahin steht übrigens längst das Logo der PfD im LK Aurich fest, das auch auf Tranparenten und Fahnen sichtbar gemacht wird und auf Veranstaltungen, die von der PfD unterstützt werden, präsent sein wird.

Kommentar hinterlassen