Poetry Slam beim Demokratiefest in Aurich am 2. Juni 2018

Veröffentlicht von

Vorbereitet wurde der Abend im Auricher Jugendzentrum vom Festausschuss “Zweites Demokratiefest 2018” des Begleitaussschusses der “Partnerschaft für Demokratie” im LK Aurich (PfD). Der Festausschuss hatte in sieben Sitzungen den Abend vorbereitet, jedes Mitglied half mit: Angelika Heinich vom Europahaus Aurich moderierte die Veranstaltung.  Jörg Köhler von der Arbeitsloseninitiative Aurich fotografierte fleißig. Pensionär Bernd Huebner , Verena Dierks von der Diakonie Aurich, Britta Sturde vom Sozialraummanagement des LK Aurich bauten auf und ab, kassierten den Eintritt und standen Rede und Antwort zum Tun und Treiben der PfD. Martin Gohlke, der Koordinator der PfD, eröffnete den Abend und stellte die PfD vor.

Am 2. Juni 2018 im Auricher Jugendzentrum.

Drei bekannte Slamer*innen operierten unter dem Titel “Demokratie und Menschenrechte”. Anschließend forderte die Band “Der dritte Sektor” zum Tanz auf.

Dazu kamen 53 Gäste aus der Stadtgemeinde. Wer kein Geld hatte, musste nicht zahlen. Demnächst erfährt man hier mehr, wenn wir den Zeitungsartikel aus dem “Ostfriesischen Kurier” abdrucken.

Bei der Stimmabgabe zur Wahl des Siegers.