Bericht vom 17. Jugendforum: Auf nach Bonn! Und auf zum Sommerfest des Jugendforums am 22. Juni!

Veröffentlicht von

Von Henning Schwarz, dem Koordinator des Jugendforums der “Partnerschaft für Demokratie”, erhielten wir folgenden Bericht:

Am 11.Mai 2019 trat das Jugendforum zum 17. Mal zusammen. Getagt wurde zum zweiten Mal im Krummhörner Rathaus.

Die Jugendgruppe des Mehrgenerationenvereins Wiesmoor nahm mit einer Delegation teil und berichtete über ihre Juleica- Ausbildung (gefördert von der  “Partnerschaft für Demokratie”) und ihre Arbeit. Vielen Dank für euer Kommen und wir hoffen auf einen weiteren guten Austausch!

Zudem berichtete PfD-Koordinator Martin Gohlke über unsere anstehende Bildungsfahrt in der ersten Sommerferien-Woche nach Bonn (08.-12. Juli 2019). Falls ihr hieran teilnehmen wollt, meldet euch bitte zeitnah an. Genauere Infos hier in unserem Artikel zur Bildungsfahrt: http://www.moin-zusammen.de/2019/03/anmeldung-zur-politischen-bildungsfahrt-des-jugendforums-in-der-ersten-sommerferienwoche/

Außerdem haben wir anlässlich der bevorstehenden Europawahlen einen Vortrag von Henning Schwarz, dem Vorsitzenden des Jugendforums, zur Europäischen Union gehört. Wichtige Fragestellungen waren: Wie ist die EU entstanden? Was macht die EU überhaupt? Wie funktioniert sie? Die Informationen waren dann eine gute Grundlage, um über die politische Bedeutung der Europäischen Union zu diskutieren.

In unseren Projektgruppen haben wir zwei neue Projekte entwickelt. Das eine ist das Sommerfest des Jugendorums am 22. Juni 2019 mit dem Themenabend: “Klima”. Alle gesellschaftspolitischen Aspekte des Themas sollen dabei zu Wort kommen, nicht zuletzt auch die Schüler*innenbewegung “Friday for Future”. Zudem wollen wir auf dem Sommerfest auch klönen und grillen. Gestaltungsideen sind ausdrücklich erwünscht, bitte wendet euch hierfür an Henning (H.Schwarz@kvhs-norden.de oder 017642071665).

Außerdem entwickelten wir die Idee eines Diskussionsforums für Ende November 2019, auf dem möglichst viele politische Akteure und Jugendliche zusammenkommen sollen. Hier wollen wir die Situation von Jugendlichen im Landkreis eruieren, auch ist eine Diskussion mit Politiker*innen aus dem Landkreis Aurich geplant. Besonders im Fokus sollen dabei Jugendparlamente und Schüler*innenvertretungen stehen. An dieses Forum möchten wir eine Ideenwerkstatt anschließen, auf der besprochen werden soll, wie man Forderungen, Ideen und Wünsche der Jugendlichen gemeinsam umsetzen kann. Das geschieht dann schon unter Berücksichtigung der Jahresplanung des Jugendforums für das Jahr 2020 und der Jugendparlamente. Ideen und Anregungen hierzu nimmt Henning Schwarz gerne entgegen (Kontaktinformationen siehe oben)!

Wir freuen uns sehr auf unser nächstes Jufo am 22. Juni mit anschließendem Sommerfest! Alle Mitglieder, Fördernden und Interessierten sind herzlich eingeladen.

Auch möchten wir nochmals Christian Behringer (Jugendpfleger Krummhörn) danken, dass er unser wieder die Tagungsmöglichkeit im Rathaus Krummhörn ermöglicht hat!