Förderung des Kulturbüros in Dornum

Veröffentlicht von

Es geht in diesen Wochen Schlag auf Schlag bei der “Partnerschaft für Demokratie”. Heute wurde ein Antrag des Fördervereins der Realschule Dornum genehmigt. Mit 360 Euro kann somit die Eröffnungsphase des Kulturbüros in Dornum (15. Oktober bis 31. Dezember 2016) unterstützt werden.

Das berühmte Dornumer Schloss. Von Wladyslaw Sojka aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2852987
Das berühmte Dornumer Schloss. Von Wladyslaw Sojka aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2852987

Von dem Geld werden die Honorarkosten für die künstlerische Gestaltung des Kulturbüros beglichen. “Kulturelle Entwicklung braucht ansprechende Räumlichkeiten”, schreibt der Antragsteller Hauke Piper, der in Dornum als Realschullehrer arbeitet. Weiter heißt es in dem Antrag: “Das Kulturbüro koordiniert kulturelle schulische wie außerschulische Projekte nach innen und nach außen. Ein Ziel ist es, den Öffnungsprozess der Schule weiterzuführen und räumliche wie institutionelle Infrastrukturen für die lebendige und aktive Vernetzung im Ort zu schaffen. Von hier aus werden Kooperationsprojekte mit dem Kunst- und Kulturverein, dem Heimatverein, der Kirchengemeinde St. Bartholomäus, der Flüchtlingsinitiative, dem Bürgerverein, dem Arbeitskreis Weihnachtsmarkt, dem Jugendhaus und dem Synagogenverein geplant und durchgeführt.”

Die “Partnerschaft für Demokratie” freut sich auf die Einladung zur Eröffnungsveranstaltung des Kulturbüros. Wir werden auf dieser Homepage von der Eröffnungsfeier berichten.

Kommentar hinterlassen